Asad Khan

Asad Khan*, Jahrgang 1982, kann auf eine lange Musikertradition in seiner Familie zurückblicken. Das Spielen der Sitar liegt ihm im Blut, mit sechs Generationen von Vorfahren ebenfalls als Sitar-Spieler oder auch Musiker/Sänger im Allgemeinen tätig. Weltbekannt wurde Asad Khan als Sitarist mit der Academy Award-prämierten Musik zum Film Slumdog Millionaire.

Ausgebildet wurde Asad daher auch von seinem Vater, Ustad Siraj Khan, und wurde so Teil der hochangesehenen Tradition der Mewati Gharana (der Begriff steht für “Familie aus der Merat-Region, Rajastan”).

Asad Khan bewegt sich in vielen verschiedenen Musikgenres; neben der klassischen indischen Musik nimmt er sich auch immer wieder beispielsweise dem Jazz, Flamenco, Rock, Folk u.a. an, verbindet sie und versucht so, etwas Neues, nie Dagewesenes zu arrangieren und kreieren.

Mit Auftritten auf zahlreichen Festivals und Konzerten weltweit hat sich Asad Khan einen Namen gemacht; doch auch im Bereich der Filmmusik ist er tätig, arbeitete zum Beispiel mit Herbie Hancock, Barry Manilow und Colbie Callait, und kooperiert regelmäßig  mit A.R. Rahman, dem Academy Award-Gewinner für den Soundtrack von Slumdog Millionaire, für den er mehrere Titel einspielte

Asad Khans Botschaft: “Spielt die Musik – nicht das Instrument.”

 

*(persönlich anwesend)Asad* is the 6th generation of the highly respected musical tradition of MewatiGharana.

Asad Khan plays Sitar, thrives on challenges, loves to crossover between Indian music and a variety of genres including Jazz, Flamenco, Western Classical, Electronica, Rock – lounge fusion, Sufi, Folk, Thematic music to film scores and tries to achieve the never before result.

 

(

Back to Top