Baahubali – The Beginning / 5. + 7. Februar 2016

Freitag, 5.2. um 19:30 Uhr
Sonntag, 7.2. um 14:00 Uhr

Ind 2015 · R: S. S. Rajamouli · mit Prashas, Tamannah Bhatia, Rana Daggubati, Anushka Shetty u. a. · 158 Min · OmeU

Shivudu (Prabhas) wurde als Säugling in einem Fluss gefunden, aber die Frau, die ihn aufzog, behandelte ihn wie ihren eigenen Sohn. Als ihm dann eines Tages die Maske einer Kriegerin vor die Füße fällt, führt diese ihn zurück in seine eigentliche Heimat und zu einem alten Konflikt. Die Besitzerin der Maske, Avanthika (Tamannaah), soll nämlich die gefangen gehaltene Königin Devasena (Anushka Shetty) aus dem Königreich Mahishmati befreien. Seit 25 Jahren wartet diese auf die Rückkehr ihres totgeglaubten Sohnes Baahubali – so Shivudus richtiger Name. Auf dem Thron hat es sich derweil der brutale Bhallala Deva (Rana Daggubati) bequem gemacht, der Cousin von Baahubalis gerechtem Vater. Dieser will mit allen Mitteln an der Macht bleiben. Dementsprechend geschockt ist er auch, als seine gepeinigten Untertanen plötzlich vermehrt „Baahubali!“ rufen…

Um Kult-Regisseur S. S. Rajamouli hat sich in Indien ein solcher Hype entwickelt, dass der erste Teil seines neuen Historien-Märchens sogar allein in der auf Hindi synchronisierten Fassung die 100-Crore-Marke geknackt hat, obwohl die regionalen Stars für Bollywood-Zuschauer eher unbekannt sind. Hinzu kommen die Einnahmen in anderen Sprachen: Auf Telugu, Tamil und Malayalam begeisterte Baahubali das indische Publikum.
(Text: ISHQ)

 

Tickets: www.Babylonberlin.de/IndoGermanFilmdinner.htm